01.12.2022 // Verkauf der Ferax Capital AG-Beteiligung an strategische Investoren

Frankfurt am Main, den 01.12.2022

Die PVM Private Values Media AG hat ihre Anteile an der Ferax Capital AG, einer an der Börse Hamburg notierten Beteiligungsgesellschaft für Nebenwerte, erfolgreich und vollständig veräußert. Das Aktienpaket wurde bisher direkt und über eine strategische Minderheitsbeteiligung an der Concilium AG gehalten. Das unternehmerische Investment bestand seit Dezember 2009, und es gab dabei stark wechselnde Beteiligungshöhen.

Käufer der Anteile sind die Gründer der Camping Lodge AG (Zug/Schweiz), einer Gesellschaft, die Campingplätze in der Schweiz betreibt. Das  dortige Team um René Müller und Jan Vyskocil wird nun die Ferax Capital AG als Plattform für den breiten Eintritt in den Camping-Sektor nutzen. Nähere Einzelheiten wird die Gesellschaft im Januar 2023 veröffentlichen. „Wir haben mit den Camping Lodge-Gründern eine interessante Zukunftslösung mit einem sehr erfahrenen Management für die Ferax Capital AG finden können und sind froh, dass die Ferax nun absehbar ein neues  Unternehmensprofil erhalten wird“, sagt Sascha Magsamen, Vorstand der PVM AG. Die Ferax Capital AG hat eine wechselvolle Geschichte und wurde nach einer intensiven Sanierungsphase behutsam rekapitalisiert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Im Zuge der Reorganisation der Ferax Capital AG wird PVM-Vorstand Sascha Magsamen dort zeitnah seine Organstellung aufgeben. „Den neuen Eigentümern wird ein aufgeräumtes und gut bestelltes Haus hinterlassen, so dass die Camping Lodge-Gründer ihre unternehmerischen Ziele verwirklichen können“, sagt Sascha Magsamen. Die erzielten Mittelzuflüsse aus dem Beteiligungsverkauf werden in der PVM für Investitionen in die Geschäftsbereiche „Weingut Meine Freiheit“ und „Hallgarter Zange“ sowie für den Wertpapierhandel verwendet.